Woanders gelesen: Von den USA finanzierte NGO in Syrien benutzt altes Foto, um Behauptung über zivile Tote bei russischen Luftangriffen zu belegen

Deutsche Ecke

Gruppe keilt aus gegen russischen Regierungsvertreter, der bemerkte, dass das Bild nicht der Wirklichkeit entsprach

Jason Ditz

Von dem Zeitpunkt an, in dem die ersten russischen Kriegsflugzeuge starteten, um Angriffe in Syrien zu unternehmen, wurde auch eine neue Kampagne im Informationskrieg gestartet, in dem verschiedene Gruppen versuchen, ihre Variante über widersprechende Geschichten durchzuboxen, was genau Russland angegriffen hat, ob es ISIS, mit ISIS alliierte Gruppen, proamerikanische Rebellen oder nur willkürlich syrische Zivilisten angegriffen hat.

Im Mittelpunkt einer der größeren Kontroversen stand die Organisation „Weiße Helme.“ Früher bekannt als „Syrische Zivilverteidigung“ wird die Gruppe erheblich finanziert vom Außenministerium der Vereinigten Staaten von Amerika, und während die Gruppe behauptet, eine reine Hilfsorganisation zu sein und im Krieg auf keiner Seite zu stehen, entsprechen ihre Stellungnahmen überwiegend der offiziellen Linie der Vereinigten Staaten von Amerika, was zu Vorwürfen führt, dass die Gruppe wenig mehr ist als ein „Propagandaoutlet.“

Früh am Tag behauptete die…

Ursprünglichen Post anzeigen 76 weitere Wörter

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s