Nachklapp zur 25. Jährung der Wiedervereinigung

Der Mensch - das faszinierende Wesen

Ich will selbst gar nicht viel schreiben, es wurde in den letzten Tagen genügend zum 3. Oktober veröffentlicht. Daher möchte ich nur auf zwei Beiträge aufmerksam machen, die sich dem Tag etwas kritischer angenähert haben.

Der eine Beitrag ist von Ken Jebsen, der darauf aufmerksam macht, dass wir dabei sind, den Mauerfall zu verspielen und erneut Grenzen in Europa aufbauen. Er regt an, dass wir den Flüchtlingen die Hände reichen und dabei die Frustenergien besser auf Jene lenken, die dafür sorgen, dass sie hier her kommen.

Im Text zum Video ist am Ende passend zu lesen:

Der 3. Oktober ist ein Tag, an dem gerade Deutsche sich die Frage stellen sollten, ob sie das Geschenk der Wiedervereinigung tatsächlich mit dem gebotenen Respekt behandeln, oder aber ob sie den Frieden in Europa leichtfertig verspielen, da sie nicht den Mut aufbringen, Washington die Stirn zu bieten. Diesem Land fehlt, wie schon so…

Ursprünglichen Post anzeigen 557 weitere Wörter

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s