Es soll zusammenwachsen, was bisher nicht zusammengehörte

Indexexpurgatorius's Blog

Auch den Tag der deutschen Einheit beherrscht die Flüchtlingskrise: Bundespräsident Gauck sieht in ihr eine größere Aufgabe als die Wiedervereinigung.

Die Integration von Flüchtlingen wird Deutschland nach Ansicht von Bundespräsident Joachim Gauck vor eine größere Aufgabe als die deutsche Einheit stellen. Auch die Vereinigung von Ost- und Westdeutschland beschäftige Generationen. „Doch anders als damals soll nun zusammenwachsen, was bisher nicht zusammengehörte“, sagte Gauck am Samstag beim Festakt zum Tag der Deutschen Einheit in Frankfurt.
Es müssten viel größere Distanzen überwunden werden als zwischen Ost- und Westdeutschen, die eine Sprache und eine gemeinsame Kultur und Geschichte gehabt hätten.
Gauck betonte: „Es braucht Zeit, bis alte und neue Bürger Verantwortung in einem Staat übernehmen, den alle gemeinsam als ihren Staat empfinden.“

Es gebe einen langen und konfliktreichen Lernprozess. „Diese Einsicht sollte uns den Respekt vor den Erfahrungen anderer Nationen erleichtern“, fügte Gauck hinzu.
Merkel sagte: „Da müssen wir auch…

Ursprünglichen Post anzeigen 8 weitere Wörter

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s