Deutschland ist schwerbehindert

Hessenhenker - der Galgenhumor-Blog

Der deutsche Paß wird im Ausland schon als Schwerbehindertenausweis angesehen.

Wer beim Irresein und Verrücktwerden nicht mitmacht,
kriegt zur Strafe kein Besuchsvisum für seine ausländische Verlobte, denn „Rassenschande“ ist nicht gern gesehen, wenn die Verlobte weder der Frau Merkel die Kirche vollmacht noch dem Herrn Gabriel zuliebe zum Islam konvertiert.

Dafür dürfen die 2 Millionen Refugees demnächst ihre 8 Millionen Familienmitglieder nachholen, alles andere wäre ja Rassismus.

All das wird heute von den gewählten Irrenhaus-Aufsichtsräten gefeiert.

Ursprünglichen Post anzeigen

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s