Helfen wir den Falschen?

topperspective

image

Andrew White aus Bagdad Präsident der Foundation for Relief und Versöhnung im Nahen Osten.

wirft Europa vor, dass es seine ganze Sympathie auf die Flüchtlinge an ihren Grenzen konzentriert statt auf die, die daheimgeblieben sind: «Die falschen Leute sind vorne in der Schlange!»

«Europa muss unbedingt unterscheiden zwischen denen, die einfach ein besseres Leben suchen und denen, die um ihr Leben fliehen, sonst wird denen nicht geholfen, die es wirklich nötig haben. Es muss unbedingt mehr getan werden für die tausende von Flüchtlingen – vor allem aus dem Irak – die in Jordanien und anderen Ländern gestrandet sind, ohne Hoffnung für ihre Zukunft», stellt White fest. In der letzten Woche hatte der chaldäische Patriarch Louis Raphael I. In einem Interview gesagt: «Ich kann bestätigen, dass es nicht nur Vertriebene sind, die fliehen. Überall berichten mir Priester, dass es viele Leute sind, denen es finanziell gar nicht so schlecht geht, zum…

Ursprünglichen Post anzeigen 191 weitere Wörter

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s