Ein Herz für Werbung – ausgerechnet die ARD

ScienceFiles

Bei der ARD hat man ein Herz für Werbung: „Milliardenverluste durch Werbeblocker„, so wird getitelt und anschließend werden die Ergebnisse einer „aktuellen Studie“ berichtet. „The Cost of Blocking“, heißt die Studie, von der man nicht mehr erfährt als ihren Titel und den Inhalt, den die Verfasser der Studie unter „Key Insights“ zusammengestellt haben:

198 Millionen Nutzer weltweit blocken Werbung.

In Deutschland sind 18 Millionen Internetnutzer aktive Werbe-Blocker.

Das Wachstum der Werbeblocker ist immens und beträgt 41% weltweit und im Verlauf von nur einem Jahr (in Deutschland ist die Anzahl der Werbeblocker um 17% gewachsen).

AdblockSchlechte Nachrichten sind das – für die Werbeindustrie. „Allein in diesem Jahr“, so jammert man bei der ARD mit Bezug auf die „Studie“, gehen durch Werbeblocker weltweit „21,8 Milliarden Dollar an Werbeeinnahmen verloren. Für 2016 wird sogar mit Verlusten in Höhe von 41,4 Milliarden Dollar gerechnet“.

Und weil das noch nicht reicht, nun der Herz-Schmerz-Teil: „Es stehe ‚die Zukunft der frei verfügbaren…

Ursprünglichen Post anzeigen 702 weitere Wörter

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s