Fremde hofieren und Deutsche sanktionieren und drangsalieren

BildDung für deine Meinung

5000 € im Monat für einen Asylanten, keine 320 € für einen Deutschen

Für einen minderjährigen unbegleiteten Flüchtling zahlt der deutsche Staat 5000 Euro IM MONAT, für dessen Unterbringung und Betreuung.
Im Gegenzug dazu, müssen die deutschen jungen Menschen mit 320 Euro im Monat auskommen, eine eigene Wohnung wird ihnen bis zum 25ten Lebensjahr nicht bezahlt.
Gerade jedoch in diesem Alter ist es absolut wichtig, sich von den Eltern abzunabeln und den Menschen deshalb eine eigene Wohnung zu gönnen.
Als wenn das nicht schon Qual genug wäre, für die unter 25-Jährigen Deutschen, werden Hartz IV Empfänger 1 Million mal im Jahr in ihrem Existenzbereich sanktioniert.
Sozialverbände beklagen, dass gerade viele junge Menschen wegen Sanktionen gar nicht mehr im Jobcenter vorstellig werden und sich stattdessen auf eigene Faust durchschlagen – notfalls kriminell. Rund 20 000 junge Menschen sollen nach Schätzungen aus der Betreuung von Jobcenter oder Jugendamt herausgefallen sein.
Rund 1,5…

Ursprünglichen Post anzeigen 470 weitere Wörter

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s